Sabine - Haus der Sonne

Direkt zum Seiteninhalt
Guten Tag,

mein Name ist Sabine Hofer.

An einem Freitag im Begegnungskaffee in der evangelischen Kirche Kempen traf ich Christian, und wir kamen ins Gespräch. Seine Idee, Kinder und Jugendliche in seinem Heimatort Mbouda zu unterstützen, begeisterte mich so sehr, dass ich auch an seiner Lesung in der Thomaskirche teilnahm und sein Buch erwarb. So entwickelte sich ein ständiger Kontakt, und ich freute mich sehr auf die Arbeit in dem neu gegründeten Verein "Haus der Sonne".

Nun - einige Jahre nach Gründung - stelle ich zunehmend fest, wie beglückend es ist, dass die Kinder und Jugendlichen durch die regelmäßige Versorgung sich persönlich, schulisch und beruflich prächtig entwickeln. Durch die Arbeit im Verein habe ich viele hilfsbereite und liebevolle Menschen kennen und schätzen gelernt.
zuletzt aktualisiert am: 26.07.2021
Logout
Zurück zum Seiteninhalt